Literarisches / Wettbewerbe Für Zugestiegene: Startseite 
[Absurdistan - Der Wochenrückblick] [Zeit für ein Gedicht?] [Gäste] [Veranstaltungen] [LiteraturChat] [Buchwelt] [Allerlei & Tipps]


 Aktuelle Wettbewerbe:

wähle hier

Werbung:
Dein persönliches Auftragsgedicht:
- Geburtstag
- Hochzeit
- Pensionierung
- Liebesbeweis
- und vieles mehr

>> informiere Dich >>

Literaturausschreibung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Wien, Niederösterreich und Burgenland

Der BSVWNB führt im Rahmen seines Kulturprogramms eine literarische Ausschreibung durch. Gefragt sind Texte (Lyrik, Dramatik, Prosa; nicht Sachtexte!) mit einer Sprechzeit von maximal drei Minuten zum Thema "Weihnachten". Eine Jury ermittelt unter den anonymisierten Einsendungen die für die Lesung im Rahmen der Weihnachtsfeier für Mitglieder im Louis-Braille-Haus (Samstag, 17.12.2016, Beginn 14:00) am besten geeigneten Texte. Die Feier wird vom Louis-Braille-Chor musikalisch umrahmt. Die Autorinnen/Autoren können entscheiden, ob sie ihren Text selbst lesen oder ob er von einer anderen Person gesprochen werden soll.

Ausschreibungsmodalitäten:
Teilnahmeberechtigt ist JEDE/JEDER
EIN literarischer Text zum Thema "Weihnachten" mit einer Sprechzeit von maximal drei Minuten pro Autorin/Autor
Einsendungen in Brailleschrift, Schwarzschrift oder digital an das Verbandsbüro des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Wien, Niederösterreich und Burgenland (Hägelingasse 4-6, 1140 Wien, office@braille.at) mit Angabe von Name und Kontaktdaten. Die Einsendungen werden anonymisiert und an die Jury übergeben.
Die Jury besteht aus Beate Hattinger (Lektorin), Helmut Vasicek (blinder Literaturexperte) und Martin Tree (PR-Referent).
Einsendeschluss ist der 15.09.2016
Die Autorinnen/Autoren werden bis zum 15.11.2016 darüber informiert, ob ihr Werk anlässlich der Weihnachtsfeier vorgetragen werden wird.

Rückfragen bei Erich Schmid, 0664/4352538, erich.schmid@aon.at

zurück

Werbung:

Mitarbeit...
Du willst diese Online-Zeitung mitgestalten? Schick mir Deine Gedichte, Kurzgeschichten, CD-Kritiken, Buchbesprechungen - oder vielleicht ganz was Neues? Erlaubt ist, was Spaß macht und keinen kränkt oder geschmacklos ist.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at


http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at