Literarisches / Absurdistan - Der Wochenrückblick Für Zugestiegene: Startseite 
[Zeit für ein Gedicht?] [Gäste] [LiteraturWettbewerbe] [Veranstaltungen] [LiteraturChat] [Buchwelt] [Allerlei & Tipps] [Absurdistan - Der Wochenrückblick]


 Der neueste Beitrag:
 wähle hier

 Ältere Beiträge

Werbung:
Dein persönliches Auftragsgedicht:
- Geburtstag
- Hochzeit
- Pensionierung
- Liebesbeweis
- und vieles mehr

>> informiere Dich >>

Traummänner ...
von Uldo Posch

... sehen gut aus, haben Charme. Sie sind reich und hören gut zu, dazu clever und gut trainiert. Ganz abgesehen davon das sie sich unheimlich gut kleiden, besitzen sie auch noch sehr gute Umgangsformen. Sie besitzen Fähigkeiten angenehm zu überraschen und sind natürlich phantasievolle und romantische Liebhaber. So stellen sich Frauen wohl vor wie Traummänner im Idealfall sein müssen und es manchmal auch sind... Mit der Zeit und dem dadurch verbundenen Älterwerden, nicht nur der Frauen, ändern sich die Ansprüche und dadurch auch die Realität in Bezug auf die Beschreibung "Traummann".

So würde dann ein Frau mit 32 Jahren ihre Vorstellungen von einem Traummann wohl eher so definieren: sieht gut aus bzw. hat möglichst Haare auf dem Kopf, öffnet mir die Türen und hat ausreichnd Geld um ein gutes Abendessen zu bezahlen. Er hört mehr zu als das er selbst spricht und lacht über meine Witze, dazu ist er wohl in der Lage den Einkauf nach Hause zu tragen und besitzt darüberhinaus mindestens eine Krawatte. Abgesehen davon, das er gutes selbstgekochtes Essen schätzt, erinnert er sich sicher an wichtige Geburts- und Jahrestage und ist mindestens auch einmal in derWoche romantisch ...

Aha!

Nun, etwa 10 Jahre später würde das Bild sicher so aussehen. Überschrift: mein Traummann, geänderte Aufstellung mit 42 Jahren,Tagebucheintrag Nr. 23. ...

Nicht zu hässlich,Glatze ist okay, fährt nicht eher an, als dass ich im Auto sitze, hat regelmäßig Arbeit und gibt dann und wann ein Essen im Restaurant aus. Wenn ich mit ihm spreche nickt er meist an den richtigen Stellen und er erinnert sich auch noch an die meisten Pointen wenn er einen Witz erzählt. Er ist ausreichend trainiert, um Möbel umzustellen zu können und zieht Hemden an, die den Bauch bedecken. Kauft keinen Champagner mit Schraubverschluss und erinnert sich hoffentlich noch daran den WC-Sitz herunterzuklappen. Außerdem rasiert er sich sicher an den meisten Wochenenden.

Ui ... das klingt ja nicht mehr so toll nicht wahr?
Nun das lässt sich doch noch steigern denken wir uns da..., hier also die Aufstellung der Frau mit 52 Jahren an ... "Mein Traummann"

Pflegt Ohren- und Nasenhaare, rülpst und kratzt sich nicht in der Öffentlichkeit und leiht sich nicht zu oft Geld von mir. Schläft nicht ein wenn ich ihm wichtige Angelegenheiten mitteile und erzählt nicht denselben Witz zu oft. Er ist ausreichend trainiert um sich an Wochenenden aus dem Sofa zu erheben, dazu benutzt er zusammengehörende Socken und frische Unterwäsche. Schätzt gutes Essen, erinnert sich an meinen Namen und rasiert sich zumindest an manchen Wochenenden.

Nun ja ... jetzt wirds echt eklig und mit 62 Jahren dann vielleicht eher so ... "Mein Traummnann" ...

... erschreckt nicht kleine Kinder und erinnert sich daran, wo das WC ist. Er ist nicht zu teuer im Unterhalt und schnarcht nur leise beim Schlafen. Meistens erinnert er sich auch noch daran, wörüber er lacht und ist ausreichend trainiert, um selbst zu stehen. Er trägt meistens Bekleidung und mag leicht zu kauendes Essen. Dabei erinnert er sich auch daran, wo er seine Zähne hingelegt hat und weiss auch noch, wann Wochenende ist.

Man könnte das jetzt ja endlos weitertreiben, aber Leben ist vergänglich und Ansprüche auch, darum hier also die vorerst letzte Folge von Frauen und Ansprüchen an den Traummann, hier die Anforderung einer 72jährigen...was ihr Traummann noch alles können muss ...

... 1. Atmen und 2. selbstständig das WC benutzen

Tja das wars auch schon und nächste Woche dann vielleicht ein anderes Thema. Für alle die wissen möchten, was nach 72 kommt, dem empfehle ich www.uldoposch.de und die Schönen Aussichten, denn das Leben ist doch viel zu kurz, um sich zu langweilen :-)

In diesem Sinne Herzlichst, Uldo Posch

E-Mail: info@uldoposch.de

Homepages:
www.uldoposch.de
www.evas-garden.de

Bevor Du weitersurfst möchtest Du Dich möglicherweise noch ins Gästebuch eintragen?

Werbung:

Mitarbeit...
Du willst diese Online-Zeitung mitgestalten? Schick mir Deine Gedichte, Kurzgeschichten, Buchbesprechungen, Kritiken, Lobeshymnen - oder vielleicht ganz was Neues? Erlaubt ist, was Spaß macht und keinen kränkt oder geschmacklos ist.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at


http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at