Literarisches / GästeFür Zugestiegene: Startseite 
[Absurdistan - Der Wochenrückblick] [Zeit für ein Gedicht?] [LiteraturWettbewerbe] [Veranstaltungen] [LiteraturChat] [Buchwelt] [Allerlei & Tipps]


 Alle Gast-Autoren

 zurück zur Auswahl dieses Künstlers

 HITLISTE - Stimm mit!

zurück zu: Gäste
Werbung:
Bist Du Single? Suchst Du einen netten Partner? Hier warten über 390.000 aktive Mitglieder auf Dich. Melde Dich jetzt an!
Auftragsgedichte:
Du möchtest Deine/n
Liebste/n überraschen?
Jeder Euro rettet Kinderleben!
Frank M. Finke

Gefangen

Eingefangen
in die Sklaverei
des Wohlstandes
errauche in mir mein Paradies,
um den harten
Realitäten des Lebens
zu entfliehen.

Eingefangen
versuche ich zu
entfliehen.
Wände,
Türen,
ins Nichts führende Türen.

Gefangen?
Träumte ich nicht
oft von Wohlstand?

Und doch bin ich
ein Gefangener,
denn ich kann
mir selbst nicht
mehr entfliehen,
aus Angst vor der
Rückkehr,
aus dem Paradies
in die Veantwortung,
aus dem Nichts
in die Realität.

Oder bin ich nur

ein Irrer,

der sich selbst

zu wichtig nimmt,

ein Egoist?!?


Der Rausch bleibt
meine Flucht.

Wohin?

Falls er Dir gefallen hat, dann stimm' für diesen Beitrag.

zurück

Werbung:

Mitarbeit...
Du willst diese Online-Zeitung mitgestalten? Schick mir Deine Gedichte, Kurzgeschichten, CD-Kritiken, Buchbesprechungen - oder vielleicht ganz was Neues? Erlaubt ist, was Spaß macht und keinen kränkt oder geschmacklos ist.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at


http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at