Literarisches / Archiv/Zeit für ein Gedicht? Für Zugestiegene: Startseite 
[Absurdistan - Der Wochenrückblick] [Gäste] [LiteraturWettbewerbe] [Veranstaltungen] [LiteraturChat] [Buchwelt] [Allerlei & Tipps]


 zurück zur Hauptseite

 HITLISTE - Stimm mit!

Werbung:
Dein persönliches Auftragsgedicht:
- Geburtstag
- Hochzeit
- Pensionierung
- Liebesbeweis
- und vieles mehr

>> informiere Dich >>
Erste Worte:

Es war da einmal ein einleitendes Gedicht
Ein Gedicht, das in vielen Silben zu Dir spricht.
`mal laut, `mal leise egal auf welche Weise
schickt es Dich gar auf eine Gedankenreise.

Durch's Jahr begleiten Dich viele schöne Worte.
Manche einfach, andere von schräger Sorte.
Wie auch immer helle Freude soll es machen
Über alle Tage dieses Jahres wachen.

Des Beginnens ist es jetzt wirklich schon genug,
sonst schreit vielleicht noch ein Leser: "Es ist Betrug."
Eröffnen wir doch den flotten Jahresreigen.
Der Vorhang hebt sich tu' mich höflichst verneigen.

Falls er Dir gefallen hat, dann stimm' für diesen Beitrag

zurück

Weitere Texte von Reinhard:
- Abendgedanken & mehr
- Melanie
- Liebe I
- Da hast Du mich im Traum berührt
- Tamerson
- Nur Du oder Das erste Mal
- ... und das soll ein Kabarett sein?

Bevor Du weitersurfst möchtest Du Dich möglicherweise noch ins Gästebuch eintragen?

Werbung:

Mitarbeit...
Du willst diese Online-Zeitung mitgestalten? Schick mir Deine Gedichte, Kurzgeschichten, Buchbesprechungen, Kritiken, Lobeshymnen - oder vielleicht ganz was Neues? Erlaubt ist, was Spaß macht und keinen kränkt oder geschmacklos ist.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at


http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at